Wir suchen dringend Pflegefamilien:

Möchten Sie uns helfen? Wir sind immer auf der Suche nach Pflegefamilien für unsere Hunde. Diese Pflegestellen brauchen wir bis zur Vermittlung des jeweiligen Hundes.

Leider können wir nicht so viele Hunde aufnehmen, wie nötig wäre, um sie aus ihrem Elend zu befreien, wenn wir hier nicht genügend Pflegefamilien haben.

Bitte helfen Sie den Hunden.

Wir suchen für unsere Hunde Pflegefamilien bis zur Vermittlung. 

Unsere 'Anforderungen' an Sie:

  • Sie sollten nicht länger als 4 Stunden berufstätig sein. 

  • Sie sollten nicht weiter als 50 - 60 km von Mainz oder Bad Kreuznach entfernt wohnen.

  • Sie sollten nicht weiter als 30 km von Gießen (35390) entfernt wohnen.
  • Es sollten auf jeden Fall Tierfreunde sein. 

  • Der Hund soll im Haus bzw. in der Wohnung bei der Familie leben. 

  • Bei Mietwohnungen/Miethaus sollte eine schriftliche Genehmigung des Vermieters vorliegen.

Unsere 'Leistungen' für Sie:

  • Das Futter wird vom Verein zur Verfügung gestellt.

  • Diese Pflege ist ehrenamtlich, es werden vom Verein keine Pflegekosten bezahlt.

  • Die Pflegefamilie sollte auch damit rechnen, dass der Pflegehund etwas länger da ist.

Es kann gerne eine Familie mit Hund oder Katze sein, da unsere Hunde sich in der Regel mit Hunden und Katzen gut vertragen.

Wir würden natürlich den passenden Hund für Sie heraussuchen.

Die Pflegefamilie sollte dann evtl. auch bereit sein, die Vor- bzw. Nachkontrolle von dem jeweiligen Hund zu übernehmen. Dies ist aber natürlich keine Bedingung.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, rufen Sie uns doch einfach an unter:

06758 / 80 44 26

0177 / 6135265

oder schreiben Sie uns eine Email an:

tierhilfeohnegrenzen@msn.com

oder senden Sie ein Fax an:

06758 / 80 97 42.