Hündinnen



Wir haben die Erlaubnis nach § 11 des Tierschutzgesetzes und die Sachkunde nach § 11 des Tierschutzgesetzes wurde bescheinigt.

Hier sehen Sie unsere Hündinnen, die ein neues Zuhause suchen.
Eine Kurzbeschreibung ist bei jedem Tier dabei, nähere Auskünfte bekommen Sie gerne von uns,
in einem ersten Telefongespräch. 

  • Grundsätzlich sind alle Tiere geimpft, kastriert, gechipt und entwurmt.

Ist Ihr zukünftiger vierbeiniger Freund vielleicht dabei? 

Unser Verein hat kein eigenes Tierheim, wir arbeiten nur mit privaten Pflegestellen.  

Setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung.            

                                                                                                                                Achtung unsere Maßangaben sind immer die Schulterhöhen der Hunde. 

Diese Seiten werden dauernd aktualisiert, schauen Sie mal wieder rein, es lohnt sich. 

Bei Fragen zu den zu vermittelnden Hündinnen wenden Sie sich bitte an die angegebenen Kontaktadressen oder an uns direkt 06758/804426 oder 0177/6135265 oder per Email tierhilfeohnegrenzen@msn.com

 

Wir vermitteln unsere Hunde nur innerhalb von Deutschland

 

Unterstützen Sie uns indem Sie über die anstehenden Links einkaufen!

- Vielen Dank!

zooplus.de

 

 

 


Das ist Niquita!


 

  Niquita ist ein Bichon Frise Malteser, wurde am 06.04.2014 geboren, ist ca. 33,0 cm groß und wiegt 3,7 Kilo 

 

Niquita ist eine sehr Menschen bezogene Hündin.Bei fremden Menschen braucht sie ein paar Minuten, um auzutauen.Gerne wäre sie die alleinige Prinzessin in einem eher ruhigen Haushalt.Sie verträgt sich gut mit anderen Hunden, aber sie braucht sie nicht.Liebend gerne wird sie geschmust, und sie lässt sich auch gut kämmen, was bei diesem wuscheligen Fell sehr gut ist.Katzen stören Niquita nicht.Sie ist bereits stubenrein, geht prima an der Leine, fährt problemlos im Auto mit und bleibt auch schon mal alleine. Niquita ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt.


      Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

 tierhilfeohnegrenzen@msn.com  


Das ist Lilly!


  Lilly wiegt ca. 25 Kilo und hat eine Schulterhöhe von ca. 61 cm. Geboren wurde die Hübsche am 01.03.2017.So langsam wird die Süße erwachsen. Das hindert sie aber keinesfalls daran gerne und ausgiebig mit anderen Hunden zu spielen, egal ob groß oder klein: Hauptsache spielen!Sie ist mit anderen Hunden sehr verträglich, mag Kinder, mag Katzen - eine wirklich tolle Hündin.Es gibt Männer, denen gegenüber sie ängstlich reagiert - auf andere geht sie ganz offen zu. Wir konnten noch kein Schema fest stellen, an welchem sie das ausmacht. Wir wünschen uns sehr, dass - falls sie auf das Herrchen in der neuen Familie zurückhaltend reagiert - sie die Zeit bekommt sich einzuleben und anzukommen.Sie ist eine so liebe und sehr verschmuste Hündin - und wäre so glücklich, wenn sie ihre eigene Familie hätte.Hier kann gerne bereits ein Hund leben - das ist aber kein Muss.Sie geht schön an der Leine, fährt gut im Auto mit, mit den anderen Hunden bleibt sie auch schon alleine zuhause.

Lilly ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt  

      Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

 tierhilfeohnegrenzen@msn.com  


Das ist Catelyn!


  

 Catelyn wurde am 15.04.2016 geboren, wiegt ca 12 Kilo und hat eine Schulterhöhe von ca. 48cm.

Catelyn ist eine ruhige, aber sehr nette Hündin. Bis sie ihre Menschen kennenlernt, ist sie etwas zurückhaltend, das legt sich dann aber.Mit anderen Hunden verträgt sich unsere sanfte Schönheit gut.Kleintiere findet sie sehr interessant.Kinder mag sie gerne.In der kurzen Zeit hat sie schon einiges gelernt: Sie ist bereits stubenrein, fährt gut im Auto mit, geht gut an der Leine und bleibt alleine.Gerne kann Catelyn als Zweithund in ihrer neuen Familie leben, wenn das nicht so ist, ist das für sie aber genau so gut.Sie wünscht sich „nur“ eine Familie, in der sie leben und glücklich werden darf.Sie ist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert 

 

     Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

 tierhilfeohnegrenzen@msn.com  


Cloe


 

Cloe ist eine Mischlingshündin, wurde am 21.06.2015 geboren, ist 54cm groß und wiegt ca 12 Kilo.Unsere Cloe ist ein Dreibein, was ihrer puren Lebensfreude aber keinerlei Abbruch tut.Obwohl sie noch ein wenig Erziehung braucht, ist sie eine ganz tolle Hündin.Sie verträgt sich mit anderen Hunden und bleibt mit diesen auch alleine.Sie ist sehr kinderlieb und mag auch Katzen gerne.Im Auto fährt sie prima mit und Cloe ist stubenrein.Sie spielt sehr gerne, liebt es aber gleichermaßen ausgiebigst beschmust zu werden. Sie ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt. 

   Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

tierhilfeohnegrenzen@msn.com


Sansa


 Guten Tag liebe Menschen,

 mein Name ist Sansa.Meine Brüder Rickon, Bran und ich wurden am 15.05.2017 von unserer Mama Catelyn geboren.Ich bin 50cm groß und wiege 13,7 Kilo.Ich darf mich hier vorstellen, da es hier immer wieder Familien gibt, die einen Vierbeiner suchen.Das trifft sich ganz gut, muss ich sagen, denn ich bin auf der Suche nach meinen Zweibeinern!Wenn in meiner Familie Kinder leben, wäre das schön - ich mag Kinder! Mit anderen Hunden verstehe ich mich gut, gerne würde ich in einem Heim zusammen mit einem anderen Hund leben.Das ist aber kein Muss!Ich spiele sehr gerne - das wäre schon (also wenn ich hier Wünsche äußern darf) echt toll, wenn Ihr auch gerne spielt.Ich habe eine Riesenportion Humor (so nennen Menschen das wohl, wenn man sehr witzig ist - und das bin ich).Mit viel Freude lerne ich Dinge: so gehe ich schon gut an der Leine, und fahre auch gut im Auto mit.Apropos lernen: ich bin sehr jung, und möchte noch weiter lernen. All das, was Hund so braucht möchte ich mir mit Euerer Hilfe aneignen.Ich bin eine sportliche Hündin und auch wenn mir die Menschen gesagt haben: "Eigenlob stinkt", so finde ich doch,dass ich eine echt Hübsche bin, oder?Oh, ganz wichtig: ich kann auf keinen Fall in eine Familie, in der schmusen tabu ist... das geht nicht... ich liebe schmusen und kuscheln. Warum besucht Ihr mich nicht einfach auf meiner Pflegestelle und wir beschnuffeln uns in Ruhe? 

Wuff,Euere Sansa 

Sansa ist ist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.

 

 

     Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

 tierhilfeohnegrenzen@msn.com  


Freya


 Freya ist eine 38 cm große Mischlingshündin, wurde im April 2015 geboren und wiegt 13,4 Kilo. Freya ist ein echtes Goldstück und wir hoffen, ihre Farbe hält die Menschen nicht ab, sie sich näher anzuschauen. Mit ihrer Pflegestelle darf Freya zur Arbeit gehen und begrüßt dort alle Kollegen schwanzwedelnd. Was sie nicht mochte war, als sie im Büro (aus Sorge jemand lässt die Tür auf und sie geht stromern) angebunden wurde. Sie bellte, bis sie wieder losgebunden wurde und das Problem wurde mit einem Zettel an der Tür behoben. Und das gefällt ihr deutlich besser. Nun darf sie alleine durch das Büro marschieren und schauen, dass auch alle fleißig arbeiten. Hier kann man sie auch alleine lassen - das akzeptiert Freya.

Freya ist total verspielt und es wäre wirklich toll, wenn sich Menschen finden, die gerne mit ihrem Hund spielen, gerne auch mal etwas wilder - denn sie kann beim spielen eine wilde Hummel werden. Genauso genießt Freya aber auch augiebige Streicheleinheiten. An der Leine muss mit Freya noch geübt werden. Sie läuft gut an der Leine, möchte aber gerne ihren Sturkopf durchsetzen, wenn sie denkt, dass es in der anderen Richtung interessanter ist. Mit Leckerlis kann man sie dann aber gut in die gewünschte Richtung führen. Sie möchte auch gerne zu jedem Menschen, und am liebsten mit ihnen spielen. Gestattet man ihr das nicht, bellt sie ihren Unmut.

Auch dies lässt sich mit Leckerlis gut unterbinden. Gleiches gilt für Begegnungen mit anderen Hunden. Sie möchte einfach hin, und wenn man sie nicht lässt,schimpft sie - mit Leckerchen klappt auch dies. Ansonsten ist sie eine pflegeleichte, wunderschöne Hündin, deren Blick mit diesen tollen Augen Mensch einfach zum dahinschmelzen bringt. Freya kann kurze Zeit alleine bleiben, es hat auch schon mehrere Stunden geklappt, jedoch ist das derzeit nicht regelmäßig nötig, und auf der vorhergehenden Pflegestelle hat sie in einer Hundegruppe gelebt. Da war es kein Problem. Sie fährt gerne im Auto mit.

Freya ist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. 

  Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

 tierhilfeohnegrenzen@msn.com  

    


Ava


  

die kleine Ava lebt absolut in ihrer eigenen Welt. Wir denken auch nicht das sie da jemals nochmal auftauchen wird. Sie lebt in einer Pflegestelle mit 3 eigenen Hunden und einem weiteren Pflegehund. Also andere Hunde sind überhaupt kein Problem für sie. Für sie sind es eher die Menschen die ihr Angst machen. Sie spielt auch überhaupt nicht mit anderen Hunden aber sie geben ihr etwas Sicherheit mit ihrer Anwesenheit. Wenn sie mit Menschen ganz alleine wäre, dann würde sie sich noch mehr zurück ziehen als sie es eh schon tut.  Sie ist geboren am 29.08.2009, 37,0 cm und 9,0 kg.

Ava kann man eigentlich mit einem Autist vergleichen. Jede kleine Änderung schmeißt sie sofort aus der Bahn und sie erst mal nicht mehr ansprechbar.

Sie liegt mit den anderen Hunde auf dem Sofa und man kann sie auch streicheln aber mehr braucht sie vom Menschen nicht.

Sie geht auch mit Gassi aber auch das findet sie überhaupt nicht toll denn da ist sie dem Menschen wieder ausgeliefert da sie an der Leine hängt. d.h. wenn andere Hunde sich freuen da es zum Gassi gehen raus geht macht Ava das große Angst das sie Gassi gehen muss. Sie würde sich wohler fühlen in einem Zuhause mit großen Garten wo man sie nicht zum Gassi gehen zwingt. In ihrer jetzigen Pflegestelle geht sie auch alleine in den Garten und wieder rein aber der Garten muss auf jeden Fall ausbruchsicher sein. Denn wenn Ava mal draußen ist, dann wird sie sich nicht so leicht einfangen lassen.

Also wer sich für Ava interessiert muss definitiv wissen auf was er sich einlässt und das es lange Zeit dauern wird bis sie sich wieder neu einlebt. Denn eine neues Zuhause und jede Veränderung wird sie wieder aus der Bahn werfen. Ava soll auch nur im Umkreis von 50km von Weinsheim vermittelt werden. Interessenten müssen sich  auch darauf einstellen das sie Ava mehrmals besuchen müssen und die Pflegestelle auch mehrmals im neuen Zuhause mit ihr vorbeikommt bis überhaupt an ein Umzug zu denken ist.

Sie ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt.

   Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

 tierhilfeohnegrenzen@msn.com 

 

  


Thea


 

 Das ist Thea! Thea wurde im März 2016 geboren, ist 48 cm groß und wiegt 15 Kilo. 

Für Thea suchen wir einen eher ruhigen Haushalt und Menschen, die ein Haus oder eine Wohnung mit eingezäuntem Grundstück haben.Die Süße ist anfänglich schüchtern und zurückhaltend, bis sie sich eingelebt hat.Da mit Thea noch etwas gearbeitet werden muss, sollte ihre neue Familie Hundeerfahrung haben.Was toll wäre, wenn ein souveräner Ersthund ihr Sicherheit geben könnte - das wäre wirklich super!Thea geht zwischenzeitlich gut an der Leine und fährt auch gut im Auto mit.Was sie noch nicht gerne mag, ist alleine zu bleiben.Ansonsten ist sie eher wie ein ausgewachsener Welpe, der noch einiges lernen muss.Was Thea liebt ist, ihre (und auch die anderen) Stofftiere den ganzen Tag durch die Gegend zu schleppen - so süß.Menschen findet Thea eigentlich auch toll, aber es braucht noch einen Schritt, bis sie ihnen 100% ig vertraut.Wir denken, dass sie in einem Zuhause, indem weniger los wäre, als auf ihrer aktuellen Pflegestelle schneller Vertrauen fassen würde.

 Thea ist kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt

 

 

 

  Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

tierhilfeohnegrenzen@msn.com

 

 

  


Das ist Abby!


 Abby ist eine Mischlingshündin, wurde am 20.03.2016 geboren und

ist 55 cm groß.

Die Pflegestelle kommt aus dem Schwärmen über Abby und ihre unglaubliche Entwicklung überhaupt nicht raus.

Sie spielt mit den Menschen auf der Pflegestelle und albert mit ihnen herum.

Gerne wird sie von ihnen auch geschmust! Mit den anderen Hunden auf der Pflegestelle spielt sie ebenfalls gerne.

Beim Gassi ist Abby ebenfalls total entspannt. Ständig schaut sie, wo ihre Menschen sind, um dann immer wieder an ihnen hochzuspringen und geschmust zu werden. Auf Rückruf reagiert sie schon recht gut.

Fremden Menschen gegenüber ist sich noch etwas unsicher, aber auch das hat sich drastisch verbessert. Früher hätte sie versucht unter allen Umständen zu flüchten, wenn jemand für sie Fremdes da war. Heute bleibt sie vor Ort, und wenn die Leute sie nicht bedrängen geht sie sogar zum schnüffeln hin.

Jeden Tag aufs Neue macht die Süße Fortschritte - jetzt brauchen wir nur noch die passenden Menschen für sie.  Menschen, die Geduld aufbringen und ihr Zeit geben, ankommen zu können. Kleinere, durchs Haus tobende Kinder wären sicher nicht zielführend. Sie spielt zwar gerne, aber wir denken, dass sie das nicht braucht.Stubenrein ist Abby - und kennt es auch schon mal alleine zu bleiben. Im Haus merkt man sie kaum. Sie liebt lange Spaziergänge, passt sich aber auch an, wenn mal nicht so viel Zeit ist. Autofahren meistert Abby mit Bravour.

Ein Zweithund zum spielen wäre super - ist aber kein Muss.

Sie ist kastriert, geimpft,gechipt und entwurmt

 

 

  Kontakt:

Tierhilfe ohne Grenzen e.V.

06758/804426 oder 0177/6135265

tierhilfeohnegrenzen@msn.com