Rüden


Wir haben die Erlaubnis nach § 11 des Tierschutzgesetzes und die Sachkunde nach § 11 des Tierschutzgesetzes wurde bescheinigt.

Hier sehen Sie unsere Rüden, die ein neues Zuhause suchen.
Eine Kurzbeschreibung ist bei jedem Tier dabei, nähere Auskünfte bekommen Sie gerne von uns,
in einem ersten Telefongespräch .

Grundsätzlich sind alle Tiere geimpft, kastriert, gechipt.

Unser Verein hat kein eigenes Tierheim, wir arbeiten nur mit privaten Pflegestellen.

Bei Fragen zu den zu vermittelnden Rüden wenden Sie sich bitte an die

angegebenen Kontaktadressen oder an uns direkt 06758/804426.

 

Wenn Sie auf die Bilder klicken, bekommen Sie größere Bilder von den Hunden zu sehen.

Wir vermitteln unsere Hunde nur innerhalb von Deutschland

Unterstützen Sie uns indem Sie über die anstehenden Links einkaufen!

- Vielen Dank!

zooplus.de

 

 

 

 


Faust


 

 

 
Mischling, geb.01.08.2018, 38 cm und 9,9 kg.
hundeverträglich, katzenlieb, kinderlieb, verschmust, verspielt.
Er ist entwurmt, geimpft, kastriert, gechipt und hat einen EU Pass

 

 Kontakt:
Tierhilfe ohne Grenzen e.V.
06758/804426 oder 0177/6135265
tierhilfeohnegrenzen@msn.com

 


Conrad


 

 

 
Mischling, geb.01.01.2019, 7,8 kg und 36,0 cm.
Kinderlieb, katzenlieb, hundeverträglich, verspielt, verschmust und sehr lieb.
Er ist geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und hat einen EU Pass.

 

 Kontakt:
Tierhilfe ohne Grenzen e.V.
06758/804426 oder 0177/6135265
tierhilfeohnegrenzen@msn.com

 



Duke


Die ersten 3 Bilder zeigen wie Duke angekommen ist und die anderen Bilder zeigen Duke nach 2 Wochen auf der Pflegestelle.

Duke wurde im November 2018 geboren und von uns im Februar  2019 an eine Familie mit 2 Kindern und einem weiteren Hund vermittelt.

Die Familie hat schon lange Tierschutzhunde, waren vor- und nachkontrolliert - wir dachten, es sein ein toller Platz für Duke. Bis August 2019 schien alles in Ordnung, Duke blieb lediglich mangels Übung schlecht alleine.

Anfang 2020 bekamen wir die Rückmeldung, dass Duke aufgrund veränderter familiärer Umstände an den Verein zurück gegeben werden sollte. Da dies leider passieren kann, wir einen entsprechenden Passus in unseren Verträgen haben, wurde ein Rückgabetermin vereinbart.

Ein Termin wurde für Mitte Januar stand - Duke kam zurück. Als wir ihn sahen, verschlug es uns die Sprache. Duke war auf Haut und Knochen abgemagert. Mit 4 Monaten wurde er mit einer Schulterhöhe von 49cm und 14,1 Kilo vermittelt; zu uns zurück kam er mit einer Schulterhöhe von 60cm und 14,6 Kilo.

Ein Tierarztbesuch hätte ohne Befund stattgefunden. Auf unsere Frage, ob das Futter umgestellt oder mehr hätte gefüttert werden können kam die Antwort, dass Duke ausreichend bekommen hätte und er, bei größeren Mengen auch entsprechend größere Mengen Kot abgesetzt hätte  - und er eh nicht stubenrein sei.

Als wir dem ehemaligen Besitzer ziemlich deutlich sagten, dass er Duke fast hat verhungern lassen, drohte er, uns anzuzeigen.

Wir schreiben das nicht, um über seine ehemaligen Besitzer zu hetzen. Wir wollten lediglich erklären, warum Duke zum Einen wieder in der  Vermittlung ist, und zum Anderen, warum er auf den Bildern so aussieht. Hunde in einem solchen Zustand, kennen wir aus unseren „alten“ Tierschutzzeiten, als wir Hunde auf der Straße aufgesammelt haben. Oder aus Tierheimen in Portugal, die einfach nicht genug Geld hatten.

Die Pflegestelle berichtet folgendes über ihn:

Duke ist vom Anfang an stubenrein. Wenn er Nachts raus muss, gibt er Bescheid.  Alleine bleiben ist für ihn Horror - er hat wahnsinnige Verlustängste. Hier muss ganz langsam mit ihm geübt werden.

Derzeit bekommt er 5 x am Tag Futter und hat bereits 4 Kilo zugenommen.Für Duke wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause mit Garten, viel Geduld, noch mehr Liebe und keinen Stress.

Aus diesem Rohdiamant wird sicher ein wundervoller Begleiter!

Für Duke suchen wir bis zu seiner Vermittlung eine Pflegestelle.

Duke ist gechipt, entwurmt und kastriert.

 

 

 Kontakt:
Tierhilfe ohne Grenzen e.V.
06758/804426 oder 0177/6135265
tierhilfeohnegrenzen@msn.com

 



Walter


Hallo darf ich mich kurz vorstellen

Ich bin Walter !

Ein lustiger kleiner Mischlingsrüde: Mit Sicherheit sind ein Pinscher und ein Dackel durch meinen Stammbaum gehuscht, zumindest sehe ich nicht nur äußerlich so aus sondern bringe auch typische Eigenschaften der beiden Hunderassen mit. 

Im Haus bin ich ein total ruhiger und friedlicher kleiner Kerl, der gerne den Großteil des Tages im warmen und weichen Körbchen verschläft. Nur ab und zu schaue ich mal was die Zwei-Beiner im Haus so treiben und tapere mit meinen lustig wackelnden Ohren umher, um die Lage zu checken. Damit wäre ich sicher auch gut für eine Stadtwohnung geeignet. Auf Grund meines Körperbaus sollte diese aber besser ebenerdig sein. 

Draußen stöbere ich neugierig umher und kann auch richtig aufdrehen. Außerdem lerne ich voller Begeisterung und Elan als fleißiger Schüler das kleine Hundeeinmaleins. Befehle, die ich einmal gelernt habe, zeige ich gerne bereitwillig gegen einen leckeren Keks oder eine Streicheleinheit. 

Im Auto fahre ich unkompliziert mit, wodurch ich mit meiner Pflegefamilie schon an der Nordsee und im Harz unterwegs sein durfte. Im Straßenverkehr, öffentliche Verkehrsmittel und in der Fußgängerzonen können mich meine Menschen ebenfalls ohne Bedenken mitnehmen. Sollte ich einmal nicht mitkommen können, stört es mich auch nicht ein paar Stunden alleine zu Hause zu bleiben. Ich bin absolut stubenrein.

Mit meinen 5 Jahren habe ich schon viel erlebt, leider nicht nur Gutes. Meine Pflegefamilie vermutet, dass ich mit einem Stock auf den Rücken geschlagen wurde jedenfalls würde das meine Angst vor Stockartigen Dingen wie Staubsauger und Besen sowie fuchteln Armen erklären.   Bei Leuten die ich noch nicht kenne, bin ich anfangs etwas vorsichtig und zurückhaltend, aber wenn ich sie dann mal etwas besser kennen gerlernt habe kann das Eis schnell brechen.

Ich wünsche mir ein Zuhause ohne kleine Kinder. 

Während Spaziergänge ignoriere ich Menschen größtenteils. Hündinnen mag ich gerne - bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Gerne würde ich eine Hundeschule besuchen. Das würde mir Freude bereiten und ich kann mich mit anderen Hunden anfreunden.

Durch eine liebevolle konsequente Führung, werde ich sicher meine schlechten Erfahrungen schnell vergessen und in eine neues, schöneres Leben starten

Wenn man erst einmal diese Hindernisse überwunden hat, hat man mit mir einen Hund der sein Herz zwar nicht an jeden und nicht sofort, aber dafür treu und für immer verschenkt. 

Gib mir eine Chance und lerne mich in meiner Pflegestelle in Gießen kennen. 

Walter ist 01.03.2015 geboren, ist 34cm groß und wiegt 9 Kilo. Er ist kastriert, geschippt und geimpft.

 

 Kontakt:
Tierhilfe ohne Grenzen e.V.
06758/804426 oder 0177/6135265
tierhilfeohnegrenzen@msn.com

 


Marlo


Mischling, geb.30.06.2017 und 40,0 cm.

Er ist kinderlieb,hundeverträglich, verspielt, verschmust und immer gut drauf.

Marlo kann nicht zu Katzen

Er ist kastriert, gechipt, entwurmt und  geimpft.

 Kontakt:
Tierhilfe ohne Grenzen e.V.
06758/804426 oder 0177/6135265
tierhilfeohnegrenzen@msn.com